Schlagwörter

Pinksliberal

In was für einer Welt leben wir eigentlich, in der Banken geschlossen werden, weil ein Staat pleite ist? Was können Angestellte, Rentner und Sparer dafür, dass ihre Politikelite Schindluder getrieben hat? Hier zeigt sich etwas Grausames: Politiker sind die gesetzlichen Verteter ihrer Bürger und diese haften für sie.

Nach dem Scheitern der Schulden-Gespräche bleiben die griechischen Banken und die Athener Börse wohl bis zum Referendum am 05.07.2015 geschlossen. Sollte das Referendum die EU-Vorschläge annehmen, dann kann sich Griechenland noch bis zirka November halten und alles beginnt von neuem. Bis dahin sind die Bürger im Würgegriff – die Banken sind zu und Wertpapiere können nicht über die Börse gehandelt werden. Zudem sollen Überweisungen und Abhebungen beschränkt werden. In Medien war die Rede von maximal 100 Euro am Tag.

Diesmal trifft es Griechenland. Aber auch Deutschland wird seine Schulden niemals vollständig tilgen können. Selbst eine nennenswerte Teiltilgung ist nahezu ausgeschlossen. Über zwei…

Ursprünglichen Post anzeigen 258 weitere Wörter

Advertisements