Schlagwörter

News Top-Aktuell

Bisphenol A - Gift aus PET-Flasche und Konservendose

Krebserzeugende radioaktive Stoffe, freigesetzt durch Atombomben-Tests und Atomkraftwerksunfälle – krebserzeugende genmanipulierte Pflanzen – hochgiftige Fluoride und zahlreiche andere Giftstoffe in Zahnpasten. Das reicht aber noch nicht!  Auch die Chemikalie Bisphenol A – kurz: BPA – ist aus unserem Leben nicht mehr weg zu denken – leider.

BPA ist ein sogenannter Weichmacher. Es ist ein Teil bestimmter Plastikkarten, deren Eigenschaften durch Zugabe von BPA angeblich „verbessert“ werden.

Die Innenbeschichtungen von Getränkedosen und Lebensmittelkonserven enthalten ebenfalls BPA.

Unsere Lebensräume, die Umwelt und wir selbst, sind mit diesem Weichmacher bereits stark kontaminiert.

BPA ist aber auch ein künstlich erzeugtes Hormon, das schon in geringster Konzentration enorme negative Folgen für den menschlichen Körper bewirken kann – besonders für Föten, Säuglinge und Kinder.

Die Weichmacher sind teilweise in Plastikspielzeug vorhanden. Kinderbücher sind damit vergiftet, um den einzelnen Seiten mehr Stabilität zu geben.

Bei Kontakt mit dem Speichel des Kindes kann BPA übertragen werden. Das kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 656 weitere Wörter

Advertisements